Lösung für Fiskaldatenspeicher

Datenbox 5000 – Umsatz schnell auslagern Seit Januar 2017 müssen Finanzbeamte die Möglichkeit haben, den Fiskaldatenspeicher von elektronischen Waagen und Kassen auszulesen. Und das in einem auswertbaren Format. Achtung: Die Aufbewahrung fortlaufender Z-Bons auf Papier wird jetzt nicht mehr akzeptiert. Auch das Löschen von Einzelbons zugunsten des Tagesendsummenbons ist unzulässig. Das bedeutet für den Unternehmer:

Erdbeer- und Spargelhof setzt auf Funkwaagen

Seit Jahrhunderten schon wird Spargel in den sandigen Böden des Rheintals angepflanzt, ganz ohne Hightech wie zum Beispiel Funkwaagen. Ein Gemüse mit langer Tradition. Und noch viel mehr als das: Die zarte Spezialität ist zu einem Markenzeichen für Nordbaden geworden – und das weltweit! “Zu unseren Kunden gehören mehrere Spitzenrestaurants in Singapur oder auch Feinkostläden
Sie bekommen immer mehr Zulauf – die Marktstände und Hofläden von Käsereien oder Metzgereien, die ihre Produkte von Hand fertigen. Oft nach Rezepten, die über Generationen hinweg vererbt wurden. Das Erfolgsgeheimnis der Direkterzeuger: Ihre Spezialitäten überraschen uns – mit den Geschichten, die sie erzählen, mit ihrer besonderen Herstellung und mit ihren feinen Aromen. Das erfuhren
Es sind die Kontraste, die den Reiz ausmachen – so kunstvoll komponiert wie ein Gemälde war der Gewinner-Strauß, den Hofladenbesitzer Thomas Haug gemeinsam mit einer Tisch-Kontrollwaage aus Edelstahl (Wert 850 Euro) überreicht bekam. Überbringerin war die Vize-Meisterin der Deutschen Floristen 2016, Sarah Hasenhündl aus Ettlingen (Baden-Württemberg), die auch den Gewinnerstrauß gebunden hat. Das Konzept der Floristin