LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Mobile Kommissionierung mit Zählwaagen

Navigieren, zählen und wiegen schon beim Transport 

Navigiert und kommissioniert im Kleinteilelager

Mobile Kommissionierung mit Zählwaagen - Das DEW-Zählsystem übernimmt Aufträge aus der Unternehmens-Datenbank, ordnet die Positionen nach Standort, gibt dem Bediener günstige Laufwege vor und zeigt die Anzahl georderter Teile an.

Es ist auf einem Rollwaagen montiert und kann so den Bediener beim Kommissionieren im Kleinteilelager begleiten und wiegt schon während des Transports vor Ort. Nach Start der Wägung zählt die Waage die Teile, kontrolliert ihr Gewicht und druckt nach Abschluss der letzten Auftragsposition einen Beleg.

Optional können wir das Gerät auch smart konfigurieren und über digitale Netzwerke mit Maschinen, Produkten oder Betriebs-Software verbinden.

Unsere Cloud Scales - unsere neue Generation smarter Industriewaagen - zeichnen sich aus durch eine besonders hohe Konnektivität: Sie verfügen unter anderem über eine Schnittstelle,  die eine direkte und einfache Anbindung an alle fremden IT-Systeme möglich macht. Außerdem lassen sie sich direkt mit der Cloud cony.io unseres Kooperationspartners cony verbinden. So machen wir Abläufe und Prozesse schlank und effizient.

Vorteile von smarter Konfiguration 

Zeitgleich zur Wiegung werden die Gewichtswerte automatisch im ERP-System des Betriebs gespeichert – ein Vorgang, der einerseits eine exakte und fehlerfreie Dokumentation ermöglicht und darüber hinaus gleich mehrere Arbeitsschritte auf einmal eingespart: Den Transport der Ware zum Abwiegen an einer fest installierten Waage, das Notieren der Wägedaten und das spätere Nachtragen in EDV-Programme.

Das kann das Zählsystem

  • Führung der Artikeldatenbank
  • Toleranzen für Taragewichte vorgeben
  • Toleranzen für Stückgewichte vorgeben
  • Referenzzahl je Artikel vorgeben
  • Periodische Referenzwägung vorgeben
  • Referenzwaage / Mengenwaage vorgeben
  • Führung der Datenbank „Auftragshistorie“
  • Anlegen der Bediener
  • Anlegen der Berechtigungen

Ablauf

  • Das Zählsystem übernimmt Aufträge aus der Firmendatenbank (z.B. SAP) oder aus der Cloud cony.io
  • Es ordnete die Aufträge nach Standort und gibt günstige Laufwege vor
  • Es identifiziert den Bediener
  • Der Bediener scannt die Auftragsnummer
  • Das Zählsystem zeigt Artikelnamen, Standort-Koordinaten und Anzahl der georderten Teile an
  • Der Bediener fährt zum vorgegebenen Standort und startet die Waage
  • Optional zeigt die Waage die für den Artikel erforderliche Anzahl der Referenzteile an
  • Zählfunktion der Waage wird eröffnet
  • Nach Abschluss der letzten Auftragsposition wird das Gewicht mit der vorgegebenen Toleranz verglichen
    → Liegt das Gewicht innerhalb der Toleranz druckt die Waage einen Beleg
    → Liegt das Gewicht außerhalb der Toleranz kann der Auftrag nur nach Bestätigung abgeschlossen werden  oder die Waage verlangt eine erneute Eingabe von Toleranzwerten

Ideal für Warenannahme und Lager 

Ideal für den Einsatz in Warenannahme und Lager - sowohl im industriellen als auch im landwirtschaftlichen Bereich. Die Gewichtsanzeige mit feuchtigkeitsgeschütztem Edelstahl-Gehäuse in IP65 ist einfach zu reinigen und resistent in rauen und ätzenden Umgebungen.

Beispiel für den Einsatz von DEW-Kontrollwaagen in der Kommissionierung - das neue Kleinteillager von Schaltbau Bode in Kassel: Im Verbund mit SAP-Software haben Kontrollwaagen der DEW hier die Geschwindigkeit der Abläufe verdoppelt.

Daniel Grunert, Teil-Projekt-Leiter des automatischen Kleinteillagers (AKL): "Die DEW-Waagen sind das Herzstück in unserem Lager. Wir sind sehr zufrieden."

 

Kontrastreiches LCD-Display

Genauigkeit
+/- 0,1% des max. Wägebereichs in der internen Version.
+/- 0,05% des max. Wägebereichs in der geeichten Version "M".

Wägezellen
4 Edelstahl-Wägezellen in IP68 für die geeichte Ausführung und 4 Aluminium-Wägezellen in IP67 in der Version für innerbetriebliche Anwendungen

Gewichtsanzeige
mit feuchtigkeitsgeschütztem Edelstahl-Gehäuse in IP65, einfach zu reinigen und resistent in rauen und ätzenden Umgebungen

Display
Großes kontrastreiches LCD-Display Höhe 25mm, bestens geeignet auch bei schwierigen Lichtverhältnissen

Tastatur
Feuchtigkeitsgeschützt mit 17 Funktionstasten, Konfiguration, Kalibrierung und Diagnostik programmierbar mit Tastatur oder DINITOOLS am PC

Betriebsdauer
ca. 80 Stunden (Dauerbetrieb), bis einen Monat bei nicht typischem Dauergebrauch mit automatischer Selbstabschaltung, programmierbare Selbstabschaltung (Batterie-Sparfunktion), Batterie-Statusanzeige,
Batterieladegerät 230 VAC 50 Hz, serienmäßig

Schnittstellen
Bidirektionaler Port RS232/C, konfigurierbar für den Anschluss eines Druckers, auch mit kundenspezifischem Ausdruck, Bidirektionaler Port RS232/C, konfigurierbar für PC, Funkübertragung oder Laptop, IR-Eingang für Fernbedienung

Drucker
Thermodrucker in den Versionen TPWLKP und TPWLKPM, Komplett mit Kalender / Uhrzeit

Wählbare Funktionen
Der Anwender kann die Betriebsarten direkt über die zugeordnete Taste* auswählen:
- Anzeige mit hoher Auflösung x 10
- Präzisionswägung mit vorübergehender Neukalibrierung über ein Prüfgewicht (für internen Werkseinsatz)
- Netto / Brutto < BR> - Lb-Kg-Umschaltung
- Freier Umrechnungsfaktor (für Zählersysteme, Durchflussmesser usw.)
- Gewichtssummierung
- Rezeptur
- +/- Wägung mit schneller Soll- und Schwellenwert-Eingabe
- Prozentwiegen
- Stückzähler
- Haltefunktion

"Alibispeicher" und "Schwellenwerte" stehen in Kombination mit der erforderlichen Betriebsart zur Verfügung und werden bei Installation der entsprechenden Optionskarte automatisch aktiviert.

Der Zugriff auf das Anwender-Menü erfolgt über die Taste * zur Einstellung von Wägefilter, Datum und Uhrzeit, Sollwert und Taragewicht, auf die der Anwender durch Eingabe eines programmierbaren Zugangspasswortes zugreifen kann.

* Die Tasten für den Menü-Schnellzugriff können durch eigenes Passwort verriegelt werden.


Waagenanzeige mit Zehnertastatur und Tara-Voreinstellung 

Waagenanzeige D110 - Tara-Voreinstellung, Feuchtigkeitsschutz

Maxi-Gewichtsanzeige


Alle Infos kompakt zum Downloaden 


Kontakt

Kleiner Plom 4
76275 Ettlingen
Telefon: +49(0)7243 / 71 620
Email: info@dew-waagen.de


Angebot anfordern
»

 

 

NACH OBEN